Erstantrag

Beantragen Sie zum ersten Mal Leistungen nach dem SGB II beachten Sie bitte:

  • Wenn Sie erstmalig Leistungen beantragen (sogenannter Erstantrag) ist es zu Ihrem Vorteil, wenn Sie persönlich vorsprechen.
  • Soweit Eltern zusammen mit ihren unter 25-jährigen Kindern im Haushalt leben, ist die persönliche Vorsprache der Eltern in der Regel erforderlich.
  • Sprechen Sie zu den Öffnungszeiten der Jobcenter-Dienststelle Ihres Wohnortes vor.
  • Bringen Sie Ihren Ausweis bzw. Passunterlagen mit. Haben Sie keine deutsche Staatsangehörigkeit, benötigen Sie für Ihren Antrag zusätzlich eine Meldebescheinigung und einen gültigen Nachweis über den Aufenthaltsstatus. 
  • Sie erhalten in der für Sie zuständigen Jobcenter-Dienststelle einen Termin für ein Vermittlungsgespräch zur Erörterung Ihrer Eingliederungsperspektiven und -aktivitäten

Zeitgleich erhalten Sie einen weiteren Termin zur Abgabe Ihres Leistungsantrages bei einem Mitarbeiter aus dem Sachgebiet Leistungsgewährung.

SCHNELLFINDER

Downloadcenter

Anträge und Formulare

Kontakt

Standorte
Sachgebietsleitung

Weiterführende Infos

Arbeitsmarktprogramm
Bildungszielplanung

Über uns

Organigramm